Sonntag, 4. Oktober 2020

Cliff Corner - Ein G-man jagt den Frauenwürger (Bastei Kriminal-Roman 623)

 

Im Jerry Cotton Jubiläum 3300 SOS Todesschiff ging es um Rauschgifthandel und ein Teil des Romans spielte auf einem Schiff. Mitte der 60er erschien als 5. Cliff Corner Abenteuer der Roman Ein G-man jagt den Frauenwürger und beide Elemente finden sich auch dort wieder. Dazu kommt ein verrückter Frauenmörder und der Roman ist insgesamt wesentlich ausgereifter und besser.

Eine Frau wird erwürgt und zufällig ist es Susan Taylor, Reporterin bei der Chicago Tribune, welche die Tote entdeckt. Parallel wird Cliff Corner durch seinen Chef mit einem Kunstexperten zusammen gebracht. In Chicago sind Bilder aufgetaucht, die aus der Feder des Dänen Fredenhagen stammen. Anschließend sind drei seiner Modelle ermordet worden. Gibt es da einen Zusammenhang? Auf den ersten Blick ja, aber es gibt nur ein Problem: Fredenhagen starb am 5. Januar 1945 in Kopenhagen. Tom Harris dagegen ist auf der Spur eines Rauschgiftringes. 

Alle drei Fälle verknüpfen sich zu einem. Der Kunsthändler Chism, Restaurator Blackmond, Maler Flipping und sein Manager Puttner sind die dringend Tatverdächtigen. Doch wer ist der Mörder?

Auf der Blue Star Mary treffen sich einige und mit ihnen entdeckt das FBI Rauschgift, doch immer noch läuft der Mörder frei rum. Und am Ende ist Fredenhagen zwar nicht der Mörder, aber immer noch lebendig.

Ein intelligenter und spannender Krimi in dem es kaum Unschuldige gibt, aber der wahre Mörder ein besonders niederträchtiger ist.

Mit Band 606  Er starb für eine Handvoll Blüten starteten die Abenteuer des G-Man Cliff Corner aus Chicago im Bastei Kriminal-Roman. Mit Band 906 Wir zähmten die rote Hexe endete das Engagement und der Verbrecherjäger bekam eine eigene Serie zusammen mit Larry Kent im zweibändigen Wechsel (1969-1973). Mit Band 239 Der Ripper von Chicago war dann  mit dem 227 Abenteuer Schluss.

Wer alles an der Serie mitschrieb ist unklar, unten stehend die Informationen die ich gefunden habe, dazu kommt noch Traute MahnThomas R.P. Mielke und Rolf Kalmuczak, welche Bände diese Autoren verfassten, entzieht sich aber meiner Kenntnis.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

5€ Aktion zum zehnjährigen Jubiläum von Saphir im Stahl

  Ab 18! , Zwielicht 3 und Zwielicht 8 gibt es für 5€ + Porto bei Saphir im Stahl: Saphir im Stahl