Mittwoch, 24. März 2021

NOVA 30 - Magazin für Science Fiction


Es ist soweit. NOVA 30 ist ab sofort im Buchhandel und beim Verlag p.machinery bestellbar!

Ein Interview anlässlich des Erscheines mit Herausgeber Michael K. Iwoleit

Die Ausgabe bringt es diesmal auf 252 Seiten. Neben den wie immer fesselnden Storys, inklusive eines Klassikers von SF-Großmeister Jack Vance, gibt es gehaltvolle Gratulationen zum 30sten, inspirierende Sekundär-Artikel und Nachrufe auf Thomas R.P. Mielke und Ben Bova. Die Coverillustration wurde geschaffen vom Hanauer Rock'n Roller, Underground-Autor und Kult-Maler der 70er Jahre, Helmut Wenske.

Inhalt:
Karsten Kruschel - Dreckdrohnen und die Mathematik Mozarts
Horst Pukallus - Das lange Jahr der kurzen Tage
Norbert Stöbe - Rita Flies at 5 p.m.
Markus Müller - Regenmädchen
Tom Turtschi - Neuromarketing
Wolf Welling - Zwei gehen rein...
Thomas Sieber - Die gute Fee von Proxima B
Uwe Post - Der automatische Depp
Außerdem in unserer Gaststory-Rubrik ein Klassiker-Nachdruck von Jack Vance - Die Töpfer von Firsk, in einer Neuübersetzung von Michael Iwoleit.

Der Sekundärteil präsentiert
Thomas A. Sieber über Jack Vance
Robert C. Lacovara & Koen Vyverman über die Vance Integral Edition (VIE)
Jörg Weigand erinnert an Thomas R. P. Mielke (1940–2020)
Mike Glyer gedenkt Ben Bova (1932–2020)
 
Und mit Jubiläumsbeiträgen von Michael K. Iwoleit, Ronald M. Hahn, Helmuth W. Mommers, Olaf G. Hilscher, Frank Hebben, René Moreau, Olaf Kemmler, Heinz Wipperfürth, Horst Pukallus, Horst Illmer, Jürgen Doppler aka Josefson, Dietmar Dath, Franz Rottensteiner und Dirk Alt
 
Mit einem Titelbild von Helmut Wenske und Illustrationen von Michael Wittmann, Christian Günther, Victoria Sack, Nummer 85, Gerd Frey und Chris Schlicht.

Meine Geschichte Faith Healer spielt in der Galactic Pot Healer Bar. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind dabei nicht von der Hand zu weisen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rekordverkauf bei den Zwielicht E-Books

 Rekordverkauf bei den Zwielicht Taschenbücher vekündete ich für den Mai. Und im Juni ging es munter so weiter und fasst konnte man meinen, ...