Samstag, 26. Dezember 2020

Frank Collins - Die Blinde hört ihren Mörder (Bastei Kriminal-Roman 611)

 
Zwei Romane erschienen unter dem Autorennamen Frank Collins. Als Band 585 erschien Zeugin hinter blinden Scheiben sowie der vorliegende Roman Die Blinde hört ihren Mörder.

Joan Sheridan ist blind und reich. Voller Vertrauen sorgt ihr Stiefbruder Tony Preston für sie. Doch als es eine Augenoperation erlauben sollte, das Joan wieder sehen kann, bekommt er es mit der Angst zu tun. Er hat nämlich immer Geld abgezweigt für seinen aufwändigen Lebensstil. Er beschließt Joan ermorden zu lassen.

In New York angekommen, schließt er Joan in ein Zimmer ein und behauptet, er würde sich die Klinik schon mal ansehen. In Wirklichkeit telefoniert er mit dem Mörder und Joan bekommt das zufällig mit. Alleine zurück geblieben weiß sie, um Mitternacht wird sie ermordet. Ihr Zimmer ist abgeschlossen und sie sieht nichts. Sie hört Werbung einer Schallplattenfirma, eine stampfende Maschine im Erdgeschoss, weiß, das sie sich im 5. Stockwerk befindet und hört die Glockenschläge einer Kirche, die fünf Minuten vorgeht. Sie ruft wahllos jemand an, bis sie einen erreicht, der ihr weiterhilft und verspricht, die Polizei zu rufen. Sie soll zurück rufen, aber vor lauter Aufregung fällt der Apparat herunter und geht kaputt.

Und der Polizei läuft die Zeit weg. Tony Preston kommt bei einem Autounfall ums Leben und kann nicht weiterhelfen. Verzweifelt sucht die Polizei in New York eine Kirche, deren Uhr fünf Minuten vorgeht und die in der Nähe eines Schallplattenladen liegt. Eine fieberhafte Suche beginnt.

Spannender Krimi!

Meine Krimikurzrezensionen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Terry Moran - Der Mörder saß im ersten Rang (Bastei Kriminal-Roman 608)

  Mord im Theater. Gerade als Terry Moran, June Garland, Reporter Tim Kelling und seine Frau Anette eine Bühnenstücks schauen, passiert ein ...