Samstag, 5. Dezember 2020

Marian Bondy - Der Unbekannte und die Schöne (Chicago 2)


Chicago, die wilden Zwanziger Jahre, war eine Heftserie im Bastei Verlag. Privatdetektiv Pat Connor ermittelt. Dieses Chicago ist grau. Die Prohibition ist überall, trotzdem trinkt Connor regelmäßig in diversen Kneipen und so schlecht geht es ihm nicht, schließlich hat er meistens Fleisch auf dem Speiseplan. Die Mafia ist natürlich auch aktiv, dazu kommt die Gewerkschaft, die nicht viel besser zu sein scheint und auf Grund der wirtschaftlichen Not ist die Prostitution nicht weit.

Als Mr. X, der sich namentlich nicht zu erkennen geben will, Connor kontaktiert, hat das einen handfesten Grund. Wo er wohnte, lag plötzlich ein Toter und Mr. X will das Connor ermittelt, damit der wahre Mörder gefunden wird und das ist ihm 25$ pro Tag wert. Als sich herausstellt, das Cyrus D. Waltman der Tote ist, ein einflussreicher Industrieller, und die Polizei in Form von Captain Hollyfield schon vor Ort ist, ahnt Connor, das er ein heißes Eisen angepackt hat.  Am Ende ist es Rache für die junge Tochter, die zur Prostitution gezwungen wurde und die Mörderin ist eigentlich selbst das größte Opfer.

Sprachlich ist der Roman sehr bieder und in die Länge gezogen. Das ist schade, prinzipiell macht die Geschichte was her thematisch und die Figuren wissen auch zu gefallen. Insgesamt ist es ein Krimi unter dem Motto "Zurück zu den Wurzeln". Jagte in den moderneren Krimis ein Superlativ das andere, geht es hier zurück zum Ursprung. Normale Menschen, die üblichen Verbrecher und auch die Motive stimmen. 


Die Serie Chicago ist 2006 als Heftserie erschienen und immer noch als E-Book erhältlich. 2010 erschienen Nachdrucke als Pat Connor.

Die erschienen Romane:

1 Claude Laverne - Das Vermächtnis des Toten (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 1)

2 Marian Bondy - Der Unbekannte und die Schöne

Marian Bondy - Im Schatten der Schlachthöfe

4 H.J. Alpers - Im Zweifel eine Tommy-GunIm Schatten der (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 2)

Claude Laverne - Die Tote auf der North-Side (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 3)

Marian Bondy - Perfekt geplant

7 Horst Friedrichs - South Side Blues (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 2)

8 Ronald M. Hahn - Lumpen sterben einsam (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 5)

H.J. Alpers - Doppelt gestorben (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 6)

10 Marian Bondy - Falsches Spiel

11 Horst Friedrichs - Tödliche Schlagzeilen (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 11)

12 H.J. Alpers - Sarg statt Saxophon (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 8)

13 Claude Laverne - Ein Ass im Ärmel (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 7)

14 Marian Bondy - Im Schatten des Ruhms

15 Ronald M. Hahn -Das Grab wartet schon (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 9)

16 H.J. Alpers - Leichen reden nicht (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 10)

17 Der Tod spielt mit (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 13)

18 Nadine Buranaseda - Die Lady und der Mord

19 Falscher Glanz

20 Vor aller Augen

21 Familienbande (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 15)

22 Harald Jacobsen - Mit harten Bandagen (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 14)

23 In guter Gesellschaft (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 16)

24 Ronald M. Hahn - Ein Toter zuviel (Nachgedruckt als: Pat Connor Nr 12)

25 Alfred Bekker - Ein nasses Grab

Wo der Autorenname fehlt ist der Verfasser unbekannt. Ronald Hahn hat vier Romane geschrieben, die später im Apex-Verlag in einer überarbeiteten Fassung als "Harry Flynn - Private Eye" neu erschienen.

Weitere Rezensionen zu Krimiheften


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Terry Moran - Der Mörder saß im ersten Rang (Bastei Kriminal-Roman 608)

  Mord im Theater. Gerade als Terry Moran, June Garland, Reporter Tim Kelling und seine Frau Anette eine Bühnenstücks schauen, passiert ein ...