Sonntag, 6. Dezember 2020

Fred Forster - Das gefährliche Taxi (Bastei Kriminal-Roman 198)


Josy Théato ist ein luxemburgischer Autor, der unter dem Pseudonym Fred Foster im Bastei Kriminal-Roman und Silber-Krimi veröffentlicht hat. Das gefährliche Taxi erschien 1956. Erster Roman im Bastei Kriminal-Roman war Band 167 Mord auf Wemberley-Castle. Insgesamt erschienen im Bastei Kriminal-Romanvier Romane.

London. Das gefährliche Taxi macht de vornehme Gegend Londons unsicher. Drei wohlhabende Familien bekommen einen blauen Brief vom Geier, der eine sechsstellige Pfundsummer erpresst und mit dem Tode droht. Ein undurchsichtiger Krimiautoror, eine Autowerkstatt, ein modifiziertes Taxi, Heiratsschwindler sowie Privatdetektive und Scotland Yard sind die Zutaten dieses Krimis. Dazu kommen diverse Liebesgeschichten.

Die Autos bleiben stehen, da ihnen Zucker in den Tank geschüttet wird. Die Ganoven verraten sich und lange weiß man nicht, wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört. 

Leider ist der Roman altbacken und nicht unbedingt ein Lesegenuss. Ich habe aber schon Schlimmeres gelesen.

Weitere Krimirezensionen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das geheime Sanatorium unter der Lupe

Das geheime Sanatorium ist im September erschienen und ich hatte die Herausgeber interviewt. Auf Amazon findet man die ersten beiden Rezens...