Donnerstag, 24. Dezember 2020

Cliff Corner - Ein Callgirl schickt den Killer los (Bastei Kriminal-Roman 781)

 

Cliff Corner 763 war ein Wendepunkt in der Reihe. Ab sofort ermittelt Cliff Corner zusammen mit Susan Taylor in geheimer Mission, offiziell sind sie aber Privatdetektive in Chicago. Als kleines Gimmick telefoniert Cliff im Rahmen der Ermittlungen im 83. Corner Abenteuer mit Phil Decker vom New Yorker FBI Büro.

Eine gehörnte Frau wendet sich an Corner und Taylor. Ihr Mann gibt sich Pleite und der Grund ist, das sein Juweliergeschäft ausgeraut wurde. Bei den Ermittlungen treffen die zwei auf eine brutale Bande. Ein Todesengel und ihr Liebhaber, ein sadistischer Mörder und zwei üble Ganoven. Daneben der Ehemann auf Abwegen und ein Privatdetektiv sowie ein FBI Agent, der nicht sehen will, was für eine kalte Frau er sich angelacht hat und die nur auf sein großes Erbe aus ist.

Der Roman erinnert vom Stil her an die Romane des Autoren Fred Carter. Einerseits wird man emotional angepackt, so wie Cliff um Susan Taylort zittert, auch wie FBI Kumpel Jim erst wütend wird, dann zusammenbricht, das gab es in den früheren Romanen in dieser Qualität nicht. 

Aber auch mit schonungsloser Brutalität wird nicht gegeizt und man sieht, die 70er sind nicht mehr weit. Inhaltlich eher biedere Krimikost, ist die Umsetzung schon gewagt und aufregend. 

Mit Band 606  Er starb für eine Handvoll Blüten starteten die Abenteuer des G-Man Cliff Corner aus Chicago im Bastei Kriminal-Roman. Mit Band 906 Wir zähmten die rote Hexe endete das Engagement und der Verbrecherjäger bekam eine eigene Serie zusammen mit Larry Kent im zweibändigen Wechsel (1969-1973). Mit Band 239 Der Ripper von Chicago war dann  mit dem 227 Abenteuer Schluss.

Wer alles an der Serie mitschrieb ist unklar, unten stehend die Informationen die ich gefunden habe, dazu kommt noch Traute MahnThomas R.P. Mielke und Rolf Kalmuczak, welche Bände diese Autoren verfassten, entzieht sich aber meiner Kenntnis.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das geheime Sanatorium unter der Lupe

Das geheime Sanatorium ist im September erschienen und ich hatte die Herausgeber interviewt. Auf Amazon findet man die ersten beiden Rezens...