Dienstag, 31. März 2020

Richard W. Drilling - Der Mörder zahlt die Zeche (Bastei Kriminal-Roman 403)


Bruchlandung in Tanger erschien als Band 187 im Bastei Kriminal-Roman und war der erste Roman des Autors Richard W. Drilling, der insgesamt 22 Romane in der Reihe unter diesem Pseudonym veröffentlichte, der letzte war Band 414 Der Henker kam im HubschrauberLaut dieser Seite steckt der Erfinder des Butler Parkers, Günter Dönges hinter dem Pseudonym.



403 Der Mörder zahlt die Zeche ist ein spannender Roman. Jeff Crass ist ein Handelsreisender, der seine Kalender in Flashton loswerden will. Als er einen Anhalter sieht, fährt er rechts ran, doch der Mann ist plötzlich weg. Er sucht ihn und findet ihn am Boden, eine blutende Schusswunde am Oberkörper. Er verfrachtet ihn in seinen Wagen, doch nach wenigen Minuten ist der Angeschossene tot. Er liefert ihn an der Polizeistation von Flashton ab, aber als er mit dem Officer zu seinem Auto zurück kehrt, ist der Ermordete verschwunden. Wenig später wird ein Anschlag auf Crass verübt und jetzt will Crass nicht zurückstecken. Er krempelt die Arme hoch und macht sich auf, die Gangster aufzumischen.

Der Roman ist sehr spannend und packt einen auf jeder Seite. Am Ende gibt es ein paar logische Löcher, im Film würde man sie als Fehler bezeichnen. Ob der Roman gekürzt wurde, ist leider nicht ersichtlich, an manchen Stellen wirkt es aber so. Oder der gute Autor hatte einfach zu viel geschrieben und war in Zeitnot.

Guter Roman mit Fehlern, leider war das Ende ein wenig suboptimal. Da war wohl die 64 Seiten Grenze das Hindernis.


Meine Kurzrezensionen

Der Filmteil handelt von "Eddie geht aufs Ganze", ein Eddie Constantine Film.



Die Rückseite zeigt ein Bild des Schauspielers Michael Auclair, wie ich in Koblenz geboren:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fred Parker - Im Würgegriff der grauen Ratten (Bastei Kriminal-Roman 664)

  Die G-men im  Bastei-Kriminalroman  waren legendär. 21 Auftritte von  Jerry Cotton  aus New York, der danach als eigenständige Serie Weltr...