Freitag, 3. Juli 2020

Thematisch gut gemischte Sammlung zu Unrecht vergessener Kurzgeschichten

Fantastic Pulp wurde auf der Phantastik-Couch besprochen:

Fazit:
Thematisch gut gemischte Sammlung zu Unrecht vergessener, hierzulande überhaupt unbekannter Kurzgeschichten, die für den historisch interessierten Phantastik-Fan eine Lücke schließt. Der Lese-Spaß wird durch Hintergrundinfos ergänzt. Das Cover ist allerdings nicht ‚pulpig‘, sondern unbeholfen.

Zwielicht - das deutsche Horrormagazin

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jerry Cotton 602 - Ein Toter gab den Mordbefehl

  Ein  Toter gab den Mordbefehl   kostete damals 80 Pfennige und erschien im Jahr 1969 als Band 602 der  1. Auflage . Der Zauberspiegel  hat...