Freitag, 31. Juli 2020

John D. Carrigan - Stumme Zeugen kosten Geld (Bastei Kriminal-Roman 602)



Das 62. und vorletzte Major Larsson Abenteuer spielt in Paris und handelt von einer Kunsträuberbande. Ein Anschlag wird auf Larsson verübt und er verletzt sich am Oberarm, der Attentäter überlebt nicht. All das passiert obwohl niemand die Adresse des Majors kennen sollte.
Bei einem Kunsthändler wird eingebrochen und der Mann wird ermordet. Auch hier ist das Motiv unklar. Als bei den Ermittlungen bekannt wird, dass der Chaffeur erpresst wird, kommt der Fall ins Rollen. Ein Dieb, ein Hehler, Partygänger von Lady Ashly und die Erkenntnis, dass der tote Kunsthändler im Sumpf mit drin gesteckt hatte, das sind die Zutaten für einen spannenden Krimi. 

Kunstraub ist ein beliebtes Thema, z.B. in diesem Jerry Cotton: 309a  Wir und die rätselhaften Mörder


John D. Carrigan ist der Verfasser der Major Larsson Abenteuer, einem Mann von Interpol, der in ICH-Form das Verbrechen bekämpft, mal in London, mal in Paris, wahrscheinlich auch ganz woanders.
Erstes Abenteuer dürfte  Bastei Kriminal-Roman 331 Bis zum Jenseits und zurück sein, es ist zumindest der erste Roman unter dem Autorennamen. Der 63. Roman des Autors in der Reihe war Bastei Kriminal-Roman 605 Keine Party ohne Mord.
Hinter John D. Carrigan verbirgt sich der Autor Horst Friedrich List. Die Romane sind in der ICH-Form geschrieben. Vorliegender Roman ist Abenteuer Nummer 4 mit Larsson. Aber es kommen ja noch ein paar.

Diese Romane habe ich bisher gelesen:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jerry Cotton 602 - Ein Toter gab den Mordbefehl

  Ein  Toter gab den Mordbefehl   kostete damals 80 Pfennige und erschien im Jahr 1969 als Band 602 der  1. Auflage . Der Zauberspiegel  hat...