Donnerstag, 23. Juli 2020

John D. Carrigan - Heiße Nächte - kühle Frauen (Bastei Kriminal-Roman 378)



Belém ist eine Großstadt im Norden Brasiliens; sie liegt an der Baía de Guajará, der Mündung des Rio Guamá in den Rio Pará und die Bucht von Marajó. Belém ist die Hauptstadt des Bundesstaates Pará. 
Axel Larsson ist auf einer Party und gerade im Begriff sich die Füße zu vertreten, als er auf einen aggressiven Mann trifft. Wenig später findet er eine tote Blondine, wird niedergeschlagen und als er wieder wach wird, gibt es keine tote Frau und verwundert zieht er von Dannen.

Stunden später aber Smaragde im Wert von 170.000 Dollar,die gestohlen wurden. Bei dem Mann, wo Larsson die vermeitliche Tote fand.  Der Major von Interpol wittert eine Spur und nimmt Fahrt auf.
Larsson endet fast im Amazonas als Fraß für die Moskitos, aber wer ihn unterschätzt ist ein toter Mann. Leichen pflastern seinen Weg und oft genug entgeht er knapp selbst diesem Schicksal 
Dina Corvin, die  Detektivin, wird zu seiner Partnerin für diesen Fall, blebt aber in heißen Nächten eine kühle Dame. Außer ihr wimmelt es voller blonder Frauen in den heißblütigen Tropen und so erschwert sich die Suche nach der blonden Toten. 

Ein Minensyndikat, weltweit operierende Diebe, verwöhnte Töchter kommender Senatoren und brasilianische Polizisten, die zwischen Unfähigkeit und Brillanz schwanken. Brasilien mit Major Larsson ist eine Reise wert. Messerwerfer, Tänzerinnen, der Roman ist voller Leben und Exotik und am schlimmsten ist das Wort ENDE, denn dann weiß man, es ist vorbei und das ist echt schade. 
Sehr lesenswerter Roman, einer der besten Interpolromane die ich bisher von John D. Carrigan gelesen habe.

John D. Carrigan ist der Verfasser der Major Larsson Abenteuer, einem Mann von Interpol, der in ICH-Form das Verbrechen bekämpft, mal in London, mal in Paris, wahrscheinlich auch ganz woanders.
Erstes Abenteuer dürfte  Bastei Kriminal-Roman 331 Bis zum Jenseits und zurück sein, es ist zumindest der erste Roman unter dem Autorennamen. Der 63. Roman des Autors in der Reihe war Bastei Kriminal-Roman 605 Keine Party ohne Mord.
Hinter John D. Carrigan verbirgt sich der Autor Horst Friedrich List. Die Romane sind in der ICH-Form geschrieben. Vorliegender Roman ist Abenteuer Nummer 4 mit Larsson. Aber es kommen ja noch ein paar.

Drei Romane habe ich bisher gelesen gehabt:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jerry Cotton 602 - Ein Toter gab den Mordbefehl

  Ein  Toter gab den Mordbefehl   kostete damals 80 Pfennige und erschien im Jahr 1969 als Band 602 der  1. Auflage . Der Zauberspiegel  hat...