Mittwoch, 10. Februar 2021

Heinz Werner Höber - Ich stürzte den Senator (Bastei Kriminal-Roman 137)


Als fünfzehntes Abenteuer erschien Ich stürzte den SenatorDie Autoren der ersten 21 Cottons listet der Zauberspiegel auf. Neben Delfried Kaufmann und Kurt Reis schrieb Heinz Werner Höber fünf Romane, u.a. den vorliegenden. Er war der Mann, der Jerry Cotton war. Woran man den Autor Heinz Werner Höber oft erkennt? Immer dann wenn der Spruch "Stick them up" erklingt und der Autor erklärt, das COP von Copperplate, der Kupferplatte, welche die Stadtpolizei kennzeichnet, kommt.

Der Roman wurde zweimal nachgedruckt und erschien in der 3. Auflage als Band 3:


Das Titelbild der 4. Auflage:



John G Bradforth ruft bei Jerry Cotton an und sieht sich bedroht. Er sei Wahlleiter und will gerade einen Mann nennen, da wird er niedergeschlagen und der Hörer aufgelegt. Cotton rast mit Decker zu der Adresse des Anrufers und trifft auf einen Toten. Ein Messer steckt in dem Rücken des Todes. Schon tritt Captain Pieter Hywood, frisch versetzt aus Las Vegas zur New-York-Citizien Police und die erste Begegnung lässt kaum hoffen, das die drei mal große Freunde werden, auch wenn die Zukunft das zeigen wird. Sie rangeln sich, streiten sich und am Ende raufen sie sich zusammen. Hier findet sich viel Situationskomik, wobei offen bleibt, ob diese vom Autor gewollt ist oder nicht. Und am Rande: Cotton und Decker teilen sich ein Zimmer. Die 50er waren harte Zeiten.

Der Diener des Toten, John Forster (ein Pseudonym das Heinz Werner Höber für mehrere Romane verwendete), ist in Wirklichkeit Privatdetektiv, aber bevor er etwas zum Fall beisteuern kann, wird ein Mordanschlag auf ihn verübt. Auch Phil Decker bekommt sein Fett weg und wird entführt, Hywood niedergeschlagen. 
Später in den Ermittlungen gibt es einen Mordanschlag auf Cotton, doch das hindert diesen nicht, den Fall zu lösen. Ein Bankräuber aus Chicago, eine Gesichtsumwandlung, Wahlbetrug und kaum ist der Verbrecher Senator, landet er auf dem Elektrischen Stuhl. Wenn das mal keine Karriere ist.

Gehirn ausschalten und genießen! Wenn man nachdenkt bei Ich stürzte den Senator, wird einem mit Sicherheit schwindelig, so weit entfernt sich das von Logik und realistischer Polizeiarbeit. Gerade Hywood hat einen Auftritt zum Vergessen. Ansonsten spannend und kurzweilig. Ein echter Heinz Werner Höber halt.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Terry Moran - Der Mörder saß im ersten Rang (Bastei Kriminal-Roman 608)

  Mord im Theater. Gerade als Terry Moran, June Garland, Reporter Tim Kelling und seine Frau Anette eine Bühnenstücks schauen, passiert ein ...