Samstag, 20. Februar 2021

Uwe Erichsen - Unter Haien und anderen Mördern (Jerry Cotton 1119)

 



Uwe Erichsen ist ein bekannter deutscher Krimi- und Drehbuchautor. Unter Haien und anderen Mördern ist laut Zauberspiegel von Uwe Erichsen. Laut dieser Seite sind insgesamt 10 Jerry Cotton aus der Feder des Autors, der erste wäre Band 585 Das Superding um Mitternacht, der letzte Band 1439 Im Visier der Mafia.

Vorliegender Jerry Cotton Band wäre Nummer 6 und erschien in der 3. Auflage als Band 1049:


In der Bastei Kriminal-Roman Taschenbuchreihe erschien 1978 sein erster von siebzehn Büchern Ein Mann kommt raus. 1984 erschien Das Leben einer Katze, der Roman wurde verfilmt.

Jerry Cotton treibt es nach Puerto Rico. Steven Doyle, ein ehemaliger Flugzeugentführer, den Jerry Cotton damals laufen lassen musste, sitzt seit 8 Jahren in Kuba in Haft, konnte aber fliehen. Sein Bruder Oatis will ihm helfen und der FBI fürchtet politische Irritationen und so ermittelt Jerry Cotton in Puerto Rico, unterstützt von Phil Decker in New York.

Oatis Doyle ist allerdings schon ausgelaufen mit dem Skipper Ted Grundy, New Yorker Lebemann. Kurz danach wird im Hafen Manuel Riva ermordet entdeckt und beim FBI klingeln die Alarmglocken.

Decker kommt in New York auf die richtige Spur. Die Ex-Frau von Grundy hat mit einem Spieler angebändelt, die Ehe ist nicht rechtsgültig geschieden und so versuchen die Ganoven Grundy auf hoher See zu ermorden, um durch seine Frau an sein Vermögen zu gelangen.

Auf hoher See kommt es zum Showdown zwischen dem Kubanischen Militär, den Gangstern, den Doyle Brüdern sowie gefährlichen Haien.

Spannender Roman, der Jerry Cotton in einer reiferen Rolle als in den Anfangszeiten der Serie zeigt.

Meine Jerry Cotton Rezensionen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Terry Moran - Der Mörder saß im ersten Rang (Bastei Kriminal-Roman 608)

  Mord im Theater. Gerade als Terry Moran, June Garland, Reporter Tim Kelling und seine Frau Anette eine Bühnenstücks schauen, passiert ein ...