Dienstag, 12. Januar 2021

Bob Marvin - Der rote Hai (Bastei Kriminal-Roman 844)

 

Wer immer hinter dem Pseudonym Bob Marvin steckt, Blutige Dollars war der erste Bastei Kriminal-Roman aus der Feder des Autors und erschien als Band 762. Insgesamt waren es sieben Romane, Band 904 Der Mörder aus der Rauschgiftbar war der siebte.

Glen Donbury und Tommy Ries sind alte Kriegskameraden und haben in Korea und Vietnam gedient. Beide als Kampftaucher und ums Tauchen geht es in dem Roman.

Tommy bittet Glen, der in Niagara Falls lebt, nach New York und als er ihn vom Flughafen abholt, wird er ermordet, übergibt seinem Freund aber ein Medaillon. Drinnen ist das Bild einer Frau und so macht Glen sich auf die Suche nach den Mördern, trübt erst im Dunkeln, aber sowohl die Polizei, als auch Gangster rücken ihm genauso auf die Pelle wie die hübsche Schwarzhaarige, die er natürlich ausfindig machst.

Inhaltlich ist der Roman eher bieder. Es geht um zwei Millionen, die unter einem gesunkenen Boot versteckt sind. 

Durchschnittlicher Roman ohne sonderliche Höhepunkte. Der Clou, das Donbury in Wirklichkeit FBI Agent ist, hätte sich der Autor ebenfalls sparen können.

Meine Krimirezensionen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Terry Moran - Der Mörder saß im ersten Rang (Bastei Kriminal-Roman 608)

  Mord im Theater. Gerade als Terry Moran, June Garland, Reporter Tim Kelling und seine Frau Anette eine Bühnenstücks schauen, passiert ein ...