Donnerstag, 21. Januar 2021

Lockvogel 1 spielt falsch (Jerry Cotton 390)

 
Der Autor von Lockvogel 1 spielt falsch spielt falsch ist unbekannt. Die Autoren- und Titelliste findet man auf dem Zauberspiegel.

Die dritte Auflage bringt den Roman als Nummer 228:

Das Titelbild der 4. Auflage:


Kommissar Zufall ermittelt. Jerry Cotton will seine neue Flamme anrufen wegen ihrer Verabredung, da gerät er in ein anderes Gespräch. Zwei Männer planen eine Ermordung und der Name des Opfers wird genannt. Bellison ist aber ein Allerweltsname und hilft nicht wirklich weiter. Jerry Cotton kontaktiert die Telefonfirma Bell und die berichtet von Reparaturarbeiten, somit kann sowas schon mal vorkommen. Jerry Cotton geht in sein Wohnhaus um den verantwortlichen Techniker zu treffen, da wird dieser vor seinen Augen ermordet.

Wenig später ermitteln Cotton und Decker die Adresse des mutmaßlichen Opfers Bellison. Bei der Durchsuchung der Wohnung werden sie nicht fündig, aber von einer Frau überrascht, die für den Unterweltanwalt Lawrence arbeitet, sie erst mit einer 45er bedroht, dann aber berichtet, das Bellison außer Haus ist und Freitag zurück kehrt.

Die Ermittlungen treten auf der Stelle, aber die Zeit eilt. Ein Gangsterboss wird demnächst entlassen und Bellison steht genau mit dem in Verbindung, hat er doch durch seine Aussage zu dessen Verurteilung geführt. Dabei ist Bellison selbst vorbestraft wegen Bandenverbrechens.

Die Spur führt nach Chicago und dort erkennen die beiden FBI Agenten, dass sie mitten in einen Gangsterkrieg geplatzt sind.

Wollte Cotton eigentlich ein Leben retten, ist die Bilanz mittlerweile verheerend. Tote pflastern den Weg der Ermittlungen und ob das potenzielle Opfer wirklich rettenswert ist oder selbst einer der bösen Akteure?

Spannender Krimi. Am Ende ist Kommissar Zufall gar nicht anwesend gewesen, sondern das vermeintliche Opfer der wahre Täter und die Frauen in den Krimis sind oft zweifelhaft und so auch hier.

Meine Jerry Cotton Rezensionen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Cliff Corner . Die Nacht der Tommy-Guns (Bastei Kriminal-Roman 735)

  Der Autor des Romans ist unbekannt. Der 57. Cliff Corner Roman beginnt mit einem Paukenschlag. Der geflohene Rock Pound wird am Ende seine...