Sonntag, 24. Januar 2021

Jerry Cotton 204 - Vorm Frühstück eine Kugel

 

Vorm Frühstück eine Kugel erschien als  Jerry Cotton Band 204. Der Autor ist unbekannt.

In der 3. Auflage erschien der Roman als Band 123:


Das Titelbild der 4. Auflage:



Comper wohnt noch bei seiner Mutter, obwohl er 42 Jahre alt ist. Er gibt ihr einen Brief an das FBI, das er in einen neutralen Umschlag der Telefongesellschaft adressiert hat, mit der Bitte, es abzuschicken. Das ist seine Rückversicherung, denn die Kneipe in der 182. Straße, in der er seit vier Monaten arbeitet, da gehen kriminelle Dinge vor und er hofft, sich ein Stück vom Kuchen abzuschneiden. Der Brief dient als Rückversicherung und leider kommt es zum Schlimmsten. Comper wird ermordet. 

Jerry Cotton scheint in Wahrheit eine kriminelle Ader zu haben, so oft wie er als Undercovergangster arbeitet und das zumeist erfolgreich. Er wird zwar aufgedeckt, aber vorher erschleicht er sich das Vertrauen der Gangster, die schwarz gebrannten Whiskey schmuggeln und verdünnten verkaufen. Parallel ermittelt Decker erst als Compers Halbbruder, dann offen als G-man.

Die Gangster sind brutal, die Story recht simpel und sonderlich spannend ist es auch nicht. Insgesamt ein doch sehr durchschnittlicher Jerry Cotton.


Meine Jerry Cotton Rezensionen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Phantastische Neuigkeiten 12.05.21

„ Teufelstaler “ ist ein gelungener historischer Kriminalroman mit einem ordentlichen Gruselfaktor, eine Geschichte die eng bei den einfache...