Sonntag, 31. Januar 2021

Christophe Nicolas - Der Pitch (Zwielicht 15)


 Zwielicht 15 ist im Dezember erschienen und steht zur Wahl beim Vincent Preis 2020

Die Liste der Kurzgeschichten ist lang und gerade dort zählt jede Stimme.

Christophe Nicolas - Der Pitch hat ein brennend aktuelles Thema. Was einem nämlich beim Homeoffice samt Kinderbetreuung passieren kann, findet sich in dieser kleinen gemeinen Geschichte. Aber lesen Sie selbst, die vollständige Geschichte kann in Zwielicht 15 nachgelesen werden:

Christophe Nicolas - Der Pitch

Dein Lippenstift ist verschmiert”, sagte Bea.

Clara vergrößerte das Bild der Webcam. Danke. Benni hat mir vorhin ins Gesicht gefasst.” Sie nahm ein Papiertaschentuch aus der Box auf dem Schreibtisch und tupfte die Flecken weg.

... ni … ert”, machte Bea. Ihr Gesicht zerfiel zu einer pixeligen Fratze. Ein kreisendes Ladesymbol erschien über dem Videochat.

Clara fluchte leise und öffnete die oberste Schreibtischschublade. Alle vier Kontrollleuchten am Router blinkten rot. Scheiße. Sie zog den Stecker und begann gleichzeitig, mit der anderen Hand auf ihrem Smartphone zu tippen. Router zickt. Mache Neustart - bin in 1 min wieder da. Ein paar Sekunden später erschien Beas Antwort: Willst du mich verarschen? Wir brauchen dich! Pitch startet in drei Minuten!

Während der Router hochfuhr, ging Clara ins Schlafzimmer und sah erneut nach Benni. Er lag auf dem Bett und schlief. Sie fühlte seine Stirn und prüfte die Windel. Alles in Ordnung. Das Fieber war fort.

 

Eine Minute später blinkte der Router wieder grün. Neben Bea waren jetzt auch Christina und Robert im Videochat.

„Wo bist du?, fragte Robert. „Das ist doch nicht dein Arbeitszimmer?

Clara grinste. „Wir sind bei meinen Eltern im Taunus. Die sind eine Woche in Kärnten. Ich dachte, das tut Benni vielleicht ganz gut.

Was war eben los?”, fragte Bea.

Keine Ahnung. Die Verbindung war auf einmal weg. Hab‘ den Router neu gestartet.”

Okay”, sagte Bea. Wie geht’s Benni?”

Alles super, er schläft. Sorry, dass er während der Generalprobe reingelaufen ist. Er hatte Hunger.

Beas Lachen ratterte aus den Lautsprechern. Der kleine Mann frisst dich noch auf!”

Sechzehn Monate. Seine Welt besteht aus essen, rumlaufen, schlafen.”

Glaub mir, bald wirst du dir wünschen, dass es wieder so wäre!”, sagte Christina. Aber mach dir keine Sorgen. Wenn mal ein Kind durchs Bild läuft, das finden die bestimmt sogar gut. Vereinbarkeit von Beruf und Familie und so.”

Während Christina sprach, summte etwas in Beas Chat. Sie beugte sich vor und griff nach etwas außerhalb des Bildschirms. SMS von Schelle”, sagte sie. Wir sind in zwei Minuten dran.”

Clara zog ihre Bluse zurecht, setzte sich aufrecht hin und strich über ihre Frisur. Aus den Augenwinkeln sah sie, dass die anderen sich ebenfalls bereit machten.

Ich muss euch nicht sagen, wie wichtig dieser Pitch für uns ist”, sagte Bea. Wir brauchen einen neuen Auftrag. Eine Ausschreibung wie diese bekommt man nicht alle Tage. Deshalb holen wir uns den Job. Wir wer… ”

Die Video-Streams wurden schwarz.

 

 


Sollte Ihnen die Geschichte gefallen haben, würden wir uns über eine Stimme beim Vincent Preis freuen. Zur Wahl des Horrorpreises geht es hier: Vincent Preis 2020.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Phantastische Neuigkeiten 12.05.21

„ Teufelstaler “ ist ein gelungener historischer Kriminalroman mit einem ordentlichen Gruselfaktor, eine Geschichte die eng bei den einfache...