Freitag, 5. Juni 2020

John D. Carrigan - Der letzte Schrei bevor du stirbst (Bastei Kriminal-Roman 459)


Larsson ist in Sydney auf der Spur eines Spionagerings, doch diejenigen, die seine Truppe beschattet, erleiden alle einen gewaltsamen Tod. So bleibt ihm nichts anderes übrig als Gilles mit dem Zug von Sydney nach Perth zu begleiten. Dort sollen wichtige geheime Dokumente per Schiff nach England gebracht werden.

Die australische Eisenbahn verspricht Abenteuer. Zahlreiche Spurwechselbahnhöfe, in dem die Reisenden umsteigen müssen und dann die Fahrt durch die riesige Wüste, die zur Falle für die Agenten wird.
Doch Larsson gibt nicht auf und kämpft sich aus der Einöde zurück in den Zug.

Der Roman plätschert zu Beginn ein wenig vor sich her, doch die zweite Hälfte entschädigt und endet im spannenden, ein wenig überhasteten Finale, da merkt man leider die Begrenzung des Formats, da wären ein paar zusätzliche Seiten wünschenswert gewesen.


John D. Carrigan ist der Verfasser der Major Larsson Abenteuer, einem Mann von Interpol, der in ICH-Form das Verbrechen bekämpft, mal in London, mal in Paris, wahrscheinlich auch ganz woanders.
Erstes Abenteuer dürfte  Bastei Kriminal-Roman 331 Bis zum Jenseits und zurück sein, es ist zumindest der erste Roman unter dem Autorennamen. Der 63. Roman des Autors in der Reihe war Bastei Kriminal-Roman 605 Keine Party ohne Mord.

Hinter John D. Carrigan verbirgt sich der Autor Horst Friedrich List. Die Romane sind in der ICH-Form geschrieben. Vorliegender Roman ist das 26. Abenteuer.

Diese Romane habe ich bisher gelesen gehabt:
457 John D. Carrigan - Im Würgegriff der Unterwelt (Major Larsson 26)
459 John D. Carrigan - Der letzte Schrei bevor du stirbst (Major Larsson 27)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Felix Woitkowski (Hrsg.) - Wenn die Welt klein wird und bedrohlich

Im März 2020 beherrscht COVID-19 die Welt. Auf die drastisch steigende Infiziertenzahlen reagiert die Politik mit immer einschneidender...